Slider-img-1

Weihnachtsfeier mit Ambulantem Dienst

AllgäuPflege lädt Klienten des Ambulanten Dienstes ein

Die AllgäuPflege lädt alljährlich die Klienten ihres Ambulanten Dienstes
in Sonthofen zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ein. In diesem Jahr waren rund
30 Frauen und Männer der Einladung gefolgt. Sie durften sich über himmlischen
Besuch freuen.

Die Weihnachtsfeier mit den Klienten der Ambulanten Pflege hat bei der AllgäuPflege
in Sonthofen bereits Tradition. „Wir laden jedes Jahr alle unsere Klienten ein und
freuen uns sehr, wenn so viele wie möglich kommen können. Auch Angehörigen sind
bei der Feier herzlich willkommen“, erklärt Pia Dinnebier, die Pflegedienstleiterin
(PDL) der Ambulantwe Pflege und Betreuung. „Zu vielen von ihnen hat sich ein
enges, vertrauensvolles Verhältnis entwickelt und es ist für alle Beteiligten einfach
schön, einander auf dieser anderen, unbeschwerten Ebene zu begegnen“, erklärt sie.
Die Seniorinnen und Senioren werden mit dem Fahrdienst der AllgäuPflege abgeholt
und wieder nach Hause gebracht. Gemeinsam mit Ulrich Gräf (Geschäftsführer der
AllgäuPfege gGmbH), Pflegedienstleiterin Pia Dinnebier und den Mitarbeitenden der
Ambulanten Pflege begrüßte sie in diesem Jahr rund 30 Gäste im Saal des Spitals.
Bei Kaffee, Kuchen und der musikalischen Untermalung durch die Mitarbeiterin
Elisabeth Schaule, die Akkordeon spielte, wurden angeregte Gespräche geführt. Den
Höhepunkt des Nachmittags bildete der Besuch zweier kleiner Engelchen, die allen
Gästen ein kleines Weihnachtsgeschenk überreichten. Am Ende des Nachmittags war
viel Lob seitens der Gäste zu hören. Eine ältere Dame fasste es so zusammen: „Das
war richtig schön und gemütlich. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr.“

NACH OBEN