Slider-img-1

Sammelstellen gesucht

Foto: Tobias Grosser

Wer hat Platz für Päckchen der Johanniter-Weihnachtstrucker?

Am 24. November fällt der Startschuss für die Sammelaktion der Johanniter-Weihnachtstrucker. Nachdem der Discounter Lidl in diesem Jahr nicht mehr mit an Bord ist, suchen die Johanniter dringend Sammelstellen für die gespendeten Hilfspakete. Mitmachen kann jeder, der einen trockenen Lagerplatz hat - egal wie groß dieser ist, egal an welchem Ort.

Ulrich Kraus ist Projektleiter der Weihnachtstrucker-Sammelaktion bei den Johannitern. Er bittet die Bevölkerung um Mithilfe: „Wir bitten Firmen, Schulen, Supermärkte, Vereine, Privatpersonen, Kindergärten oder andere, die Lagermöglichkeiten haben, uns diese bis Mitte Dezember zur Verfügung zu stellen.“

Gesucht sind trockene Lagerplätze (da sich in den Paketen Mehl und Zucker befinden, ist dieser Aspekt besonders wichtig), an denen Spender ihre Hilfspakete abgeben können und an denen diese gelagert werden dürfen, bis die Johanniter sie Mitte Dezember abholen.

„Die Größe und der Ort, an dem sich die Flächen befinden, spielen keine Rolle, auch wenn es gut wäre, wenn diese möglichst ebenerdig wären. Aber wir freuen uns über jedes Plätzchen, das uns zur Verfügung gestellt wird und sei es auch nur für zehn oder zwanzig der zirka bananankistengroßen Pakete“, so Kraus. Gut vorstellbar und bereits im Boot seien einige Lebensmittelgeschäfte und Schulen, erklärt er.

Jeder der mitmacht, erhält von den Johannitern ein Plakat, das ihn als offizielle Sammelstelle ausweist. Die Adresse wird in die Liste der Abgabe- bzw. Sammelstellen auf www.johanniter-weihnachtstrucker.de aufgenommen. „Je nach den individuellen Möglichkeiten legen wir Zeiten fest, zu denen die Pakete direkt bei der Sammelstelle abgegeben werden können. Mitte Dezember holen wir die Pakete dann ab und verladen sie auf die Trucks, die sie nach Südosteuropa bringen. Wir wären sehr dankbar, wenn uns viele Menschen bei dieser wichtigen und segensreichen humanitären Aktion helfen würden.“

Wer Platz für die Zwischenlagerung der Pakete hat, kann sich direkt auf der Website www.johanniter-weihnachtstrucker.de/sammelstellen/ anmelden.

NACH OBEN