Slider-img-1

Johanniter unterstützen mit Sanitätsdienst rumänischen Marathon


Im August 2016 unterstützten 18 Johanniter aus Nürnberg, München, Innsbruck und Stuttgart in Zusammenarbeit mit Pompieri smurd - dem Rettungsdienst der Feuerwehr aus Bistrita-Nasaud -, sowie der Bergwacht und der Gebirgspolizei unseren Partnerverein Tasuleasa Social beim 3. Marathon auf der Via-Maria-Theresia. Der ehemalige Militärpfad liegt im Calimani-Gebirge im Norden der Karpaten und erstreckt sich über 42 km. Diese wurden von den Ehrenamtlichen von Tasuleasa Social wieder gangbar gemacht und umfangreich ausgeschildert.

 

Rund 700 Teilnehmer hatten sich zum Triathlon, Halbmarathon, Marathon und Ultramarathon sowie als Wandergruppe angemeldet. Dabei waren zum Teil mehrere tausend Höhenmeter zu überwinden. Einige Helfer, darunter auch Johanniter, verbrachten die Nacht zum Samstag in den Bergen. Ein einmaliges Erlebnis. Zumal als besondere Herausforderung etliches Material und Verpflegung teils über mehrere Kilometer auf den Berg transportiert werden musste – ohne Möglichkeit den Zielpunkt mit dem Auto zu erreichen.

 

NACH OBEN